Anwenderbericht Messe München

Die Messe München GmbH über die Zusammenarbeit mit der OTE

Mai 2015
Transparenz ist für die OTE nicht nur wegen des Namens ein grundlegender Begriff, sondern steht auch für unsere eigene Philosophie. Damit potenzielle Kunden sich fortan ein besseres Bild von den Möglichkeiten machen können, die wir mit Microsoft Dynamics NAV (ehemals Navision) unserer ERP-Lösungen für den Mittelstand anbieten, wollen wir unsere Zusammenarbeit mit einigen Kunden auch für die Öffentlichkeit transparent machen.

Bereits seit 2011 ist die global agierende Messe München GmbH ein wichtiger Kunde der OTE.

Eine Zusammenarbeit zwischen der Messe München GmbH und der OTE besteht für den gesamten Lagerbereich und den Vertrieb. Im Werbemittellager verwaltet und steuert unsere ERP-Lösung den gesamten Ablauf der Messe München GmbH. Die dabei betroffenen Prozesse und Bereiche fokussieren im Wesentlichen das Anfordern, Kommissionieren sowie das Versenden von benötigten Werbemitteln für Messeveranstaltungen und Verbrauchsmaterial für die Messe intern. Die schnelle und optimale Abwicklung des Ticketverkaufs gelingt durch die Schnittstelle zwischen MS Dynamics NAV und dem Ticketportal der Messe München.

Neben der Lagerverwaltung und der Webshopanbindung bildet auch die Einrichtung und Pflege unserer NAV-Schnittstellen zu SAP einen wichtigen Teil der Zusammenarbeit. Für die Finanzbuchhaltung konnte der komplexe Zahlungsverkehr über Kreditkarte und Giropay dauerhaft optimiert werden.

Für Klaus-Dieter Fechter (Teamleiter ERP-Systeme bei der Messe München GmbH) ist das Teamwork bei den einzelnen Projekten mit der OTE – sowohl fachlich als auch persönlich – hervorragend. Gemeinsam konnten eine Steigerung der Performance und Leistungsfähigkeit sowie die Anpassung des Lagerbereichs und des Webshops an neue betriebswirtschaftliche Unternehmensanforderungen erreicht werden.